Auch am letzten Maifeiertag, dem Fronleichnamsfest, am 31.Mai 2018 haben wir von 11 bis 16 Uhr geöffnet.

 

Internationaler Museumstag im Skulpturen- und Miniaturen Museum

Am Sonntag, dem 13. Mai 2018, ist nicht nur Muttertag, sondern an diesem Ehrentag beteiligt sich auch das heimische gemeinnützige Skulpturen- und Miniaturen Museum am Internationalen Museumstag. Zwischen 11:00 und 16:00 bietet das Museum bei normalen Eintrittspreisen zwei kostenlose Führungen an, welche jeweils um 12 :30 Uhr und 14:00 Uhr beginnen. Eine Anmeldung hierzu ist nicht erforderlich, allerdings sollten die Besucher spätestens 5 Minuten vor der Führung im Museum anwesend sein. Der geführte Rundgang wird die Skulpturen-, Büsten- und Bronzefiguren-sammlung umfassen, wobei als Highlight die Porzellanfiguren von Meissen und KPM nicht fehlen werden. Den zweiten Teil der Führung wird die  Miniaturenhalle beinhalten, wo in 25 unterhaltsamen Dioramen die Geschichte Europas von den Kelten über die Römer, Germanen, Wikinger, Karolinger, dem Hochmittelalter und der Zeit des 30. jährigen  Krieges bis hin zum Beginn des Postkutschenimperiums von Thurn und Taxis gezeigt wird.

 

Also schauen Sie rein und genießen einen kulturellen Leckerbissen, den Sie so in Ransbach-Baumbach nicht erwarten würden.

 

Wir sind so weit, die Tore des Skulpturen- und Miniaturen-Museums in Ransbach-Baumbach, Sälzerstrasse 16, ab dem 27. September 2016 zu öffnen. Die fleißige Arbeit und die gemeinsame Leidenschaft meiner Freunde und Mitarbeiter haben es möglich gemacht, dass sich jetzt meine Traumvorstellungen realisiert, die künstlerische Bearbeitung von Tonerde dem Publikum präsentieren zu können. Auf etwa 4000 Quadratmeter werden Sie in den Genuss kommen, meine über Jahre aus aller Welt gesammelten Exponate aus der Zeit von etwa 1740 bis nach 2010 und des Weiteren eine weltweit einzigartige Miniaturen-Ausstellung zu sehen.

 

"Die Kunst und der Umgang mit dem Material Tonerde, haben mich persönlich stark fasziniert, da diese wertvollen, ausdrucksstarken Abbildungen menschlichen Daseins und weiblicher Schönheit aus der Zeit von 400 vor Christus bis in die Gegenwart unsere menschlichen Sinne und unser Feingefühl berühren."

Herzlichst,

Ihr Peter Kaus

 

 

Wegbeschreibung

Von der A3 kommend, Abfahrt Ransbach-Baumbach, im Kreisverkehr Richtung Ransbach-Baumbach, danach erste Möglichkeit links ins Industriegebiet:

Sälzerstrasse 16

56235 Ransbach-Baumbach

Öffnungszeiten

Dienstag–Freitag:       10–17 Uhr

Einlass bis                     16 Uhr

Samstag–Sonntag:      11–16 Uhr

Einlass bis                     15 Uhr

Montag geschlossen.

 

 

 

Fotografieren verboten, nur mit Dreh- oder Fotoerlaubnis.

 

 

Preise

Erwachsene: 8 Euro                   Schüler/ Studenten: 2 Euro

Senioren: 4 Euro                       Pers. mit Einschränkungen: 2 Euro

Familien ab 3 Pers.: 8 Euro

Gruppen ab 10 Pers., pro Person: 5 Euro, plus einmalig 30 Euro Gruppenführungsgebühr.

 

Auf Nachfrage und Anmeldung können Führungen gebucht werden.

 


Eine Vielzahl von PKW- und Bus-Parkmöglichkeiten sind auf dem Gelände vorhanden.

Das Skulpturen- und Miniaturen-Museum ist barrierefrei.

Im Kassenbereich bieten wir unseren Besuchern, auf Nachfrage, kalte und warme Getränke an.

Unsere Kooperationspartner:

Potter Promotion

Schreinerei Becker

Nexxt Trading

MK Haustechnik

Elektro Michels

Von Bergh

Michael Schmitt

Securiton

Acotec

Smiling Events

Steuerbüro GKRW

Picus

Virtual Basement

Nassauische Sparkasse

Anna Leinenweber/ Fotografin

Genuss Manufaktur

 

 

(Aktualisiert am 28. März 2018)